Weihnachtsmarkt in Sindelfingen 2010

Alle Jahre wieder und doch in neuem Gewand.

Das Altbewährte wurde beibehalten: die fruchtbare Zusammenarbeit mit den Rotariern vom RC Böblingen-Schönbuch. Neu dagegen war die Vorverlegung des Verkauf-Beginns auf Freitag, was sicher mit verantwortlich war für den deutlichen Gewinnzuwachs. Der Erlös kam in diesem Jahr im Namen beider Clubs der Martinsschule in Sindelfingen zugute.

Im Vorfeld haben fleißige Freundinnen wieder in fröhlicher Runde kleine Nikoläuse gebastelt und unter fachkundiger Anleitung von Susanne Gläser bemalt. Um den Sack unseres Nikolaus mit tollen Geschenken für die Kleinsten prall zu füllen, wurden schon seit Monaten Überraschungsgeschenke liebevoll verpackt.

Etwas ganz Besonderes aber waren sicherlich die „Appenzeller Biber", kleine quadratische Lebkuchen mit rotarischem Logo und einer Marzipanmasse gefüllt. Die Erstellung eines dafür nötigen Modells erfolgte in Zusammenarbeit mit den Schweizer Clubfreunden vor Ort. Selbstverständlich wurden die 400 Lebkuchen anschließend auch gemeinsam gebacken. Es entstand einer orginelle , zuckersüße Köstlichkeit, eine Bereicherung des ansonsten eher deftigen, kulinarischen Angebots von Schupfnudeln, Schmalzbroten und Käse.

Margrit Wedlich