Bayerischer Frühschoppen 2008

Der Bayerische Frühschoppen feierte sein 5. Jubiläum und war wieder ein Volltreffer.

Unsere Gäste genossen die bayerischen Schmankerln Weißwürstl, Leberkäs, Radi, Käs, und Schmalz zu knusprigen Brezn und Weißbier. Sabine spendierte für die kleinen Gäste frisch gepressten Apfelsaft und zum Kaffee gab es wieder leckere, von den fleißigen Freundinnen gebackene Kuchen.

Für die Leseratten lagen Secondhand-Bücher aus, die auch noch Geld in unsere Spendenkasse brachten.

Präsidentin Renate Zimmermann begrüßte unsere Gäste und freute sich besonders, dass auch Mitglieder von anderen Clubs zu unserem Frühschoppen gekommen sind: Frau Müller, Präsidentin vom IWC Esslingen, Frau Struntz Gründungspräsidentin vom IWC Costantia, Herrn Dr. Reckert Präsident vom RC Leonberg und Familie Pitter von Round-Table 129 Böblingen/ Sindelfingen.

Gäste und Gastgeber unterhielten sich bestens und als die Bänkelsänger Arthur Zimmermann (Ziehharmonika), Elmar Hahn (Ukulele) und Helmut Petri ihr Lied von Inner-Wheel und Rotary zum Besten gaben, tobte der Saal und alle sangen den Refrain begeistert mit:

Rotary und Inner Wheel – Freundschaft soll hier nützen
wir haben dasselbe Ziel – Schwächere zu stützen

Es war eine gelungene Veranstaltung – der Erlös geht an das rollende Jugendmobil "Seelow" und an den "Förderverein Faziale Fehlbildungen" am Marienhospital Stuttgart. Herzlichen Dank – besonders auch an unsere Rotarier – es war einfach großartig, wie alle mitgeholfen haben, dass unser Bayerischer Frühschoppen wieder ein super Event wurde.

Olivia Krämer


Die zwei Gedichte vom Bayerischen Frühschoppen

Melodie: Mariechen saß weinend im Garten

Wir sind die Bänkelsänger
die Männer von Inner Wheel
wir kennen die Damen schon länger
und jede bedeutet uns viel

wir wollen Euch erzählen warum
wir heute hier bei einm
Bayrischen Schoppen bei
Weißwürste und Bier

Renate ist die Präsidentin
bis Juni im nächsten Jahr
so wie es die Ingrid Petry
bei Gründung des Clubs auch mal war

Nun gibt es halt mal Sachen was
Frau nicht so gut kann
da läßt man uns dann machen da
müssen wir Männer halt ran

Beim Dekorieren des Saales
da fühlen wir uns nicht so wohl
auch nicht beim Bereiten des Mahles viel
mehr beim Alkohol

Das Bier das Zapfen wir gerne und
schenken aus den Wein Das
Spülen mehr aus der Ferne das
lassen wir lieber sein

Die Meetings bei den Damen
die dauern uns zu lang
denn immer wenn wir kamen
da wurde uns fast bang

denn jedes Mal drei Stunden das
war uns echt zuviel
drum bleiben wir Rotarier
und Ihr bleibt Inner Wheel 

Wenn Ihr dies bisher nicht wisst
sollt Euch Einer Fragen
was so unsre Absicht ist
Solltet Ihr ihm sagen

Refrain:
Rotary und Inner Wheel Freundschaft
soll hier nützen Wir haben dasselbe
Ziel Schwächere zu stützen

Bei uns kann es lustig sein
wir möchten gern lachen
und uns dann im Nachhinein
gerne nützlich machen

Refrain

Freund sein ist eines nur
das sieht jeder richtig
doch es gibt 'ne zweite Spur
Helfen ist uns wichtig

Refrain

Die einen machen Wunschkonzert
die anderen backen Kuchen
alles hat nur einen Zweck
Spenden, Sammeln, Suchen

Refrain

Auch bei Fleischkäs und Bier
lässt es sich gut leben
denn Ihr habt grad weil Ihr hier
uns schon viel gegeben

Refrain

Daher unser aller Dank
an Gastgeber und Gäste
aus Eurem Einsatz machen wir
garantiert das Beste

Refrain