Second-Hand-Basar 2011

Der 4. Oktober, ein
strahlend schöner
Morgen!
Die seit Wochen
fleißigen Freundinnen
warten mit 190 Kartons
auf den Transporter.

       01 
02 

In der Kongresshalle treffen
sich alle „Ladungen“ und werden
auf ca. 60 Tischen, und vielen
Kleiderständern wohl sortiert.
Und wir lächeln immer noch!
Kein Wunder, denn unser
unermüdlicher Rotarier, Herbert G., half die ganze
Zeit an jedem nötigen Platz.

Der 5. Oktober lässt die Gläser
entlang der Fenster leuchten
und das weiß auch unsere
Besucherin, die jedes Jahr vor
Eröffnung die Gunst der Stunde
nutzt und durch den Hintereingang
„rolliert“! Sie sucht das Gespräch
und füllt nach sorgfältigem
Abwägen so nach und nach
ihren Rolli und dann musste
auch noch eine Tasche her,
um alles zu fassen!

           03  

Kaffee, selbst gebackener Kuchen und pikantes Leckeres laden zur Erholung ein und so mancher Gast findet den Weg – gut gestärkt – zu Tischen und Kleiderständern zurück! (Bild 6)

Am 6. Oktober ist unser Second Hand Basar zu Ende und wir lächeln immer noch, denn wir wissen, die vielen Arbeitsstunden haben sich gelohnt – bis zum nächsten Jahr! (Bild 7)

Ingeborg Meyer-Lamberts