Besuch der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg

Am Donnerstag Nachmittag trafen sich zwei Inner Wheelerinnen aus Stuttgart, Präsidentin Frau Eckert und Clubmeisterin Frau Kraft, und acht Inner Wheel Freundinnen aus Böblingen , um gemeinsam einen Spaziergang durch die Kürbisausstellung des Blühenden Barocks zu machen. Passend zum 50-jährigen Bestehens des Märchengartens feierte die Kürbisausstellung ihr 10-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Sagenhafte Märchenwelt".

Während die Freundinnen anfangs noch mit aufgespannten Regenschirmen dem Wetter trotzten, verwöhnte uns die Sonne mit ihren wärmenden Strahlen immer mehr im Laufe unseres Spaziergangs und ließ die Tausende von verschiedenen Kürbissen noch leuchtender erscheinen. Wir hatten viel Spass und Freude daran die große Anzahl der Märchen aus farbenprächtigen und formschönen Kürbissen zu erraten und zu bestaunen. Auch nutzten einige Freundinnen die seltene Auswahl zum Kauf von essbaren Kürbissen und selbst die Kürbis Gastronomie verwöhnte uns auf ihre Weise: So standen zehn Freundinnen, ausgestattet mit zehn Gabeln um einen Teller mit Kürbisköstlichkeiten herum, den Durst löschte dabei kräftiges Weizenbier und die leckeren Kürbismuffins rundeten unser „Essgelage" ab.

In bester freundschaftlicher Stimmung ging es dann zum Marktplatz von Ludwigsburg, wo wir dann an der katholischen Kirche im Restaurant „Alte Sonne" einkehrten und unseren Ausflug beim gemeinsamen Essen gemütlich ausklingen ließen. Ein schöner Nachmittag der gelebten Freundschaft zwischen zwei Clubs ging viel zu schnell zu Ende.

Kersten Asenkerschbaumer