Frauen- und Kinderschutzhaus Kreis Böblingen

17.09.2008: Inner Wheel Club Böblingen unterstützt das Frauenhaus bei präventiven Aktionen für Kinder und Jugendliche


Diese Einrichtung wurde 1981 gegründet, denn Gewalt gegen Frauen...

  1. findet täglich statt
  2. ist kein Einzelschicksal
  3. kann jede Frau treffen
  4. spiegelt gesellschaftliche Machtverhältnisse wider.

Frauen und Kinder, die vor den Gewalttaten ihrer Ehemänner oder Lebenspartner bzw. Väter im Frauenhaus Schutz suchen, werden pädagogisch betreut. Das Frauenhaus ist kein Hotel mit Vollpension; die Frauen müssen sich und ihre Kinder selbst versorgen. Ziel der Betreuung ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Frauen müssen lernen, wieder ein Selbstwertgefühl zu erhalten und ein eigenständiges Leben zu führen. Die Aufenthaltsdauer reicht von 4 Wochen bis 9 Monate. Nicht nur die Mütter, auch die Kinder brauchen eine eigene Betreuung. Die Kinder sind häufig traumatisiert, leiden unter Schlafstörungen, Entwicklungsstörungen und schulischen Schwierigkeiten. Die Gewalterlebnisse müssen verarbeitet werden.

  • Die Nachbetreuung für ehemalige Bewohnerinnen und ihre Kinder ist sichergestellt.
  • Das Frauenhaus bietet Platz für 12 Frauen und ihre Kinder( max. 30 Betten).
  • Die Adresse ist anonym.

Anna Maria Oltzscher