Besuch der Distriktpräsidentin

von Susanne Müller-Porsch

Im großen Saal des Marriotts findet – durch Corona bedingt – an weit auseinander gestellten Tischen das zweite Meeting des neuen Clubjahrs in Anwesenheit der neuen Distriktpräsidentin Frau Thost-Stetzler statt.

Das Motto der Distriktpräsidentin lautet Verstehen, handeln, Brücken bauen.

Sie weist daraufhin, dass nur wenn die Entscheidungen der Clubs bei den Distriktkonferenzen auch vorgetragen werden, auch gemeinsam etwas bewegt werden kann.

Die Distriktpräsidentin stellt uns den Sozialbericht 2019/20 vor: In 300 verschiedenen Projekten werden Rechte der Kinder, Hilfe für Familien, Sicherheit und Schutz für Frauen und Senioren, Drogen- und Suchtabhängige sowie internationale Projekte unterstützt.