Zum Inhalt springen

Benefiz

Spenden an die Tafelläden im Landkreis Böblingen

Auch in immer noch pandemischen Zeiten, wo Benefizveranstaltungen schwierig sind, um an Geldspenden zu kommen, ist es dem Gemeindienst des Inner Wheel Club Böblingen gelungen, die fünf Tafelläden im Kreis Böblingen zu bedienen: In Leonberg, Weil der Stadt, Sindelfingen, Böblingen und Herrenberg freuten sich die Kunden.

Sonderpreise für Einsatz in der Pandemie

Der Sozialpreis der Stadt Böblingen geht diesmal an Stefanie Gurrata, die sich an der Paul-Lechler-Schule engagiert, sowie an die Frauen des lnner-Wheel-Gemeindienstes. Zudem werden außer der Reihe sämtliche Altenpflegekräfte und der DRK-Ortsverein ausgezeichnet.

IWC Böblingen erhält Sozialpreis der Stadt Böblingen

Mit dem Sozialpreis würdigt die Stadt Böblingen seit 2001 alle zwei Jahre Leistungen von Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich im sozialen Bereich engagieren.

Für die Freundinnen des IWC Böblingen war es eine besondere Ehre in diesem Jahr den Preis in der Kategorie „Verein, Organisation, Projekt“ zugesprochen zu bekommen.

Mehr Öffentlichkeit für ein Tabuthema

Die Böblinger Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt „Amila“ macht durch Plakate in Bussen auf das Thema Partnerschaftsgewalt aufmerksam.

Ein Stück gelebte Nächstenliebe

Martinskirchen-Gemeindemitglieder haben die städtische Unterkunft in der Tübinger Allee in Sindelfingen besucht – mit Köstlichkeiten, Trompetenklängen und wärmender Bekleidung. Die Freude war riesig. Kinder der Martinsschule wichtelten für Bedürftige.

Der Inner Wheel Club Böblingen unterstützte mit 1000 Euro.

Spende für das Café Volle Kanne

Der Inner Wheel Club Böblingen und der Rotary Club Böblingen-Schönbuch spenden jeweils 1.000 Euro an das Café Volle Kanne, um deren wertvolle Arbeit zu unterstützen.

Sozialpreis 2021 wird vergeben

Ehrenamt ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft als Ganzes und für die En- gagierten selbst. Deshalb pflegt Böblingen seit vie- len Jahren eine „Danke- schön-Kultur“, die die Be- deutung des Ehrenamts für die Stadtgesellschaft her- vorhebt und anerkennt. Im Jahr 2001 hat Böblingens Gemeinderat beschlossen, bemerkenswertes sozia- les Engagement alle zwei Jahre mit dem Sozialpreis zu würdigen. Nun wird der Preis zum 11. Mal vergeben.

Corona ist Nährboden für Gewalt daheim

Die gerade in die Höhe schnellenden Zulaufzahlen zeigen: Beratungsstellen wie Amila werden gebraucht. Sie benötigen aber mehr Sichtbarkeit, um auf ihr Angebot hinzuweisen. Das hat der Inner Wheel Club Böblingen zum Anlass genommen, Amila finanziell unter die Arme zu greifen.